ANGEBOTE & METHODEN

Die Therapie- oder Beratungseinheiten finden in enger Abstimmung mit Ihnen statt. Das heißt: Sie gestalten mit!

Wir Menschen sind sehr unterschiedlich, und so kann es eben sein, dass der eine mehr Gespräch benötigt, der andere eher vom aktiven Musizieren profitiert, während wieder jemand anderes lernen sollte, sich zurückzulehnen und zu entspannen. Ziel ist es, dass Sie ein Gespür für Ihre eigenen Bedürfnisse bekommen und lernen, diese zu äußern.

THERAPEUTISCHES GESPRÄCH

Auch in der Musiktherapie nimmt das therapeutische Gespräch eine zentrale Rolle ein. Alles, was wir in der Musik erleben und erfahren, wird nachbesprochen und reflektiert, um sich eigener Verhaltens-, Gefühls- und Denkmuster bewusst zu werden. Hier wird das Unbewusste ins Bewusstsein gebracht. Therapieziele werden gemeinsam formuliert und es findet eine regelmäßige Reflexion über den Therapieverlauf statt. Dies stärkt den Beziehungsaufbau zwischen Patient*in und Therapeut*in und sorgt für eine vertrauensvolle Atmosphäre, die für einen Therapieerfolg enorm wichtig ist.

SINGEN

Die Stimme ist das ursprünglichste und intimste Instrument und gibt viel über uns preis. Singen dient als emotionale Ausdrucksmöglichkeit, wir spüren uns selbst, machen uns im wahrsten Sinne des Wortes hörbar.
Bei diesem Angebot geht es um den Umgang mit der eigenen Stimme, das Hinhören und Innehalten und das bewusste Wahrnehmen eigener Empfindungen beim Singen bekannter und unbekannter Lieder aus aller Welt. Es kann außerdem trainiert werden, unsere Stimme selbstbewusster einzusetzen.

IMPROVISATION

Durch gemeinsame Improvisationen lernen wir einander zuzuhören und aufeinander einzugehen. Wir treten in Kontakt zueinander – auf welche Art auch immer. Eigene Themen und Probleme werden beim Musizieren hörbar und erlebbar. Wir nähern uns unseren Gefühlen und lernen, Wünsche und Bedürfnisse besser wahrzunehmen. In musikalischen Improvisationen entstehen Freiräume zum Experimentieren mit neuen Rollen und Verhaltensmustern.

ENTSPANNUNG

Entspannung kann ein wichtiger Baustein im Heilungsprozess sein. Häufig haben wir in unserem Alltag den Zugang dafür verloren und wissen oft gar nicht mehr, wie wir im Alltagsstress überhaupt entspannen sollen. Musik kann dabei helfen, den Geist zu beruhigen

AACHENER KNEIPENCHOR

Bei diesem unkonventionellen Chorprojekt kann jeder Ideen und Liedwünsche mit einbringen, ohne besondere musikalische Vorkenntnisse zu haben.  Für mehr Infos: Besucht unsere Website.

 
  • Facebook
  • Instagram

©2020 by Praxis für Musiktherapie Nicole Kramorz.